Ein Anlass der Viva Kirche Schweiz
Kirche in der Gegenwart Gottes

Schön hier. Aber warst Du schon mal in der Gegenwart Gottes?

Viva Kirchen Erlebnis 2024

Inspirierend, interaktiv, kreativ, dreisprachig, schweizweit, ein Erlebnis: Das Viva Kirchen Erlebnis macht das Viva Kirche Netzwerk erlebbar. Ab 10.30 Uhr streamen wir einen 60-minütigen Gottesdienst von Frauenfeld aus und laden ein, als einzelne Gemeinde oder als Kirchen einer Region gemeinsam daran teilzunehmen. Davor und danach habt ist Zeit, sich einzustimmen und gemeinsam zu essen. Am frühen Nachmittag ist nochmals eine kurze Liveschaltung geplant.
Unser Thema
Unser Motto lautet: «Schön hier. Aber warst du schon mal in der Gegenwart Gottes?» Wir denken darüber nach, dass wir als Kirchen Gottes geistliche Realität verkörpern. Uns ist bewusst: Dies sind vollmundige Aussagen. Wir wollen herausfordern lassen, unser Verständnis dehnen, den Horizont in Richtung der steilen biblischen Aussagen weiten. Wir sprechen über Dinge, die über das Übliche hinausgehen. Wir kommunizieren primär über Zuspruch, weniger über Appelle und auch nicht über billige rhetorische Fragen.
Gemeinsame Aktion

Unser Wolkensticker soll die Gegenwart Gottes symbolisieren, so wie der Tempel in Jerusalem von einer göttlichen Wolke erfüllt wurde. Auf unserem Aufkleber steht das Motto: «Schön hier. Aber warst Du schon einmal in der Gegenwart Gottes?» Wir laden alle Gemeindeglieder ein, diesen Sticker zu platzieren: Auf dem Kühlschrank, der Bibel, dem Laptop, dem Auto, dem Spiegel im Bad. Dieser Sticker soll uns selbst animieren, Gottes Gegenwart zu suchen. Und er kann uns helfen, mit Leuten über Gott, die Welt und die Kirche ins Gespräch zu kommen.

Wir laden alle ein, uns ein Foto der aufgeklebten Wolke und es auf Social Media mit Hashtag #VivaKirchenErlebnis zu posten.

Zeitplan

08
Sonntag
September 2024
  • ~10:00
    Begrüssung vor Ort

  • 10:30
    Gottesdienst-Stream 60’

  • 12:00
    Gemeindemittagessen

  • 13:00
    Diskussionsrunde-Stream 30’

    mit spannenden Gästen

Bilder vom letzten Erlebnis

Viva Esprit
Unter dem Motto «Viva Esprit» (früher «Reformationsopfer») möchte wir wie jedes Jahr im September eine Sammlung zugunsten unseres «Innovations- und Solidaritätsfonds» durchführen. Mit diesem Fonds werden Kirchen unterstützt, die in innovativen Projekten stehen oder vorübergehend auf unsere Solidarität angewiesen sind. Während dem gestreamten Gottesdienst werden wir in zwei dieser Gemeinden Einblick bekommen. Diese Sammlung soll zum Ausdruck bringen, dass wir als Kirchen miteinander vernetzt sind und einander gegenseitig inspirieren und ganz praktisch fördern wollen, so dass die «Wolke der Gegenwart Gottes» an möglichst vielen Orten erlebbar wird. Vielen Dank für alle Unterstützung! Viva Esprit geht nach dem Viva Kirchen Erlebnis weiter und dauert bis Ende September.

FAQ

Für Besucher

Wer kann dabei sein?

Du bist herzlich willkommen! Einige Lokalkirchen treffen sich an einem Ort, um das Online-Erlebnis miteinander zu feiern. Andere Lokalkirchen nehmen einzeln teil und übertragen den Gottesdienst in ihren Räumlichkeiten. Wieder andere sind als Einzelne von zuhause, unterwegs oder aus den Ferien von ihren Endgeräten mit von der Partie. Auf vivakirche.ch findest du eine Liste all unserer Kirchen. Informier dich bei der Kirche in deiner Nähe, in welcher Form sie am Viva Kirchen Erlebnis teilnimmt.

Was erwartet dich?

Am Vormittag werden wir ab 10.30 Uhr den gemeinsamen Gottesdienst beginnen. Die meisten Gottesdienste starten lokal bereits um 10:00 Uhr. Kurz nach dem Mittagessen um 13.00 Uhr bieten wir ein kurzweilige Diskussionsrunde über den Livestream an. Dieses kannst du mitverfolgen von dort wo du gerade bist und isst.

Wer führt das Viva Kirchen Erlebnis durch?

Das Leitungsteam der Viva Kirche zusammen mit dem Vorstand von Viva Kirche Schweiz sowie ein motiviertes Team aus Frauenfeld organisiert das Viva Kirchen Erlebnis. Zudem sind deine Gastgeber vor Ort involviert.

Was kostet die Teilnahme?

Du bist eingeladen einfach mit dabei und Teil der Viva Kirche Schweiz zu sein. Das Viva Kirchen Erlebnis ist frei und ohne Kosten. Viele Kirchen werden aber an diesem Tag für Viva Esprit sammeln, dass ist die jährliche "Innovations- und Solidaritätssammlung" der Viva Kirche Schweiz. Sehr gerne darfst du dich daran beteiligen.

Kann ich etwas zu dem Erlebnis beitragen?

Ja, auf jeden Fall. Sei aktiv selbst dabei und lade dazu ein, indem du andere aus deinem Umfeld oder auf Social Media auf das Viva Kirchen Erlebnis aufmerksam machst. Auch über die Wolken-Kleber-Aktion kannst du Teil vom Erlebnis werden.

Wo finde ich weitere Infos über Viva Kirche Schweiz?

Schau dir auch unsere Homepage vivakirche.ch an oder besuche einmal eine Lokalkirche deiner Wahl, um dir live vor Ort ein persönliches Bild von Viva Kirche Schweiz zu machen. Kontaktangaben findest du auf der oben genannten Homepage.

Wieso ist das Viva Kirchen Erlebnis dreisprachig?

Viva Kirche Schweiz ist trilingual (Deutsch, Französisch, Italienisch). Aus diesem Grund wird das Erlebnis auf verschiedenen Audiokanälen (Deutsch, Italienisch) mehrsprachig angeboten. Die Lieder werden übersetzt, so dass man zumindest versteht, was gesungen wird. Die französische Übersetzung geschieht in einzelnen Lokalkirchen vor Ort in der Romandie.

Kann ich das Viva Kirchen Erlebnis auch noch nachträglich sehen, wenn ich an diesem Sonntag verhindert bin?

Ja, natürlich. Der Videostream steht auch im Nachhinein online zur Verfügung und kann gerne auch noch später genutzt werden.

Für Organisatoren

Wie kann ich den Stream im Vorfeld testen, damit die Übertragung in meiner Lokalkirche funktioniert?

Bereits am Samstagnachmittag, 7. September 2024 ab 16:00 Uhr schalten wir einen Test-Stream auf dieser Webseite, sodass du alles in Ruhe testen und vorbereiten kannst. Am Sonntag sind wir dann bereits ab 10:00 Uhr live auf Sendung.

Worauf muss ich im technischen Bereich achten, damit die Übertragung in der Lokalkirche funktioniert?

Wir empfehlen dir, dich im Vorfeld technisch gut auf eine optimale Übertragung an deinem Standort vorzubereiten. Der störungsfreie Betrieb trägt maximal zum Genuss deiner Gäste bei!

  • Verwende einen Computer mit aktuellem Internetbrowser
  • Eine kabelgebundene Internetverbindung ist vorzuziehen
  • Während der Stream läuft, kannst du unten rechts am Player (Zahnrad) die Übertragungsqualität festlegen. Überprüfe diese Einstellung unbedingt beim Start des Anlasses und stelle sie auf 1080p (FullHD) ein
  • Wenn du einen Beamer verwendest: Achte darauf, dass dieser ausreichend Helligkeit/Kontrast bietet, sodass die Bilder lebendig wirken. Eine Abdunklung des Raumes ist zu empfehlen
  • Je nach Gruppengrösse kannst du anstelle eines Beamers auch einen grossen TV (>55'') verwenden
  • Lege viel Wert darauf, dass du eine gute Soundanlage verwendest. Dies entscheidet über die Sprachverständlichkeit und die Musikqualität. Empfohlen ist hier eine auf den Raum angepasste Leistung mit einer Frequenzabdeckung von 20Hz-20kHz. Für einen druckvollen Sound macht der Einsatz von abgestimmten Subwoofern Sinn
  • Für die Übergabe des Audio-Signals vom Computer an deine Soundanlage/Mischpult empfehlen wir den Einsatz eines hochwertigen USB Audio Interfaces.
Wie bekomme ich Aktualisierungen und kurzfristige Veränderungen von dem Viva Kirchen Erlebnis mit?

Die Webseite wird von uns aktualisiert. Schaue immer mal wieder vorbei, damit du auf dem Laufenden bleibst

Können wir am Gottesdienst auch nur teilweise teilnehmen?

Wir wünschten uns natürlich, dass ihr das ganze Viva Kirchen Erlebnis mit uns zusammen dabei seid. Falls das nicht möglich ist, empfehlen wir, eher bei Beginn dabei zu sein und sich dann auszuklinken aus umgekehrt.